Liebe Gudrun,

ja, ich weiß, Hühneraugen sind sowieso blind. Es geht hier um die Vorgeschichte und die geht so:

Die alten ARD- und Tagesschaumitarbeiter Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer haben der ARD-Nachrichtenredaktion wohlbegründete und mit Quellen belegte Programmbeschwerden auf die Füße geknallt, eine nach der anderen, über 400 Stück. Wenn du ungefähr zehn davon auf die Zehen kriegst, wächst da ein Hühnerauge. Nach Adam Riese verfügt die Tagesschau-Redaktion also über mindestens 40 Stück total blinder Hühneraugen. 
Warum blind? Weil Chefredakteur Kai Gniffke (der jetzt SWR-Intendant werden will)* jede einzelne der wohlbegründeten und mit Quellen belegten Programmbeschwerden völlig unbegründet als „unbegründet“ zurückgewiesen hat. Die MÜSSEN total blind sein in der Nachrichten-Redaktion der ARD!

Schöne Grüße
Bernhard

* Update 24.05.2019: Er ist es inzwischen geworden.