an image


Gefährliche NATO-Provokationen an russischer Grenze. 

"Als Reaktion auf Nawalny" – Britische See- und Luftstreitkräfte drängen ins "russische Hinterland" Britische Medien berichten über einen "beispiellosen" Einsatz der Royal Air Force und der britischen Marine vor den Grenzen Russlands. Dies diene der Aufklärung, um das russische Militär in ständiger Spannung zu halten, heißt es.   (Siehe auch Willy Wimmer hier)


„Nukleare Teilhabe“  beenden! 

Pressemitteilung „Atomwaffen raus aus Deutschland“ und 
Briefe an Abgeordnete zur Beendigung der „nuklearen Teilhabe“:  in Standpunkte
Siehe dazu unten: „Maas für „nukleare Teilhabe“ - bei der Selbstzerstörung“ 


Erklärung zum Antikriegstag:

Auslandseinsätze beenden – Rüstungsexporte verbieten!

Albrecht Müller: Erklärung zum Antikriegstag von wichtigen Vertreterinnen und Vertretern der Linkspartei mit Erstunterzeichnern und einer Liste weiterer Unterstützer dieses Vorstoßes.  (Erklärung als PDF herunterladen)

Siehe auch den Aufruf aus der Friedensbewegung an die Partei DIE LINKE


 

Aktuell:


  • Prof. Thorsten Kingreen: Stellungnahme als geladener Einzelsachverständiger zu: (...) Antrag „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ beenden
    Hier das PDF herunterladen und lesen!

     
  • Roland Rottenfußer: Journalistischer Totalausfall
    Die Mainstream-Presse hat als Kontrollinstanz für eine zunehmend autoritär und demokratiefern agierende Regierung versagt. (...) Sie beleidigen freiheitsliebende Menschen als „Corona-Leugner“ und „Lebensgefährder“. (...) Sie assistieren einer zunehmend übergriffigen Obrigkeit dabei, mit Angst zu regieren. (...) Es wird Zeit, dass sie die Konsequenzen ihres historischen, für die Demokratie in diesem Land verheerenden Fehlverhaltens zu spüren bekommen.
    (Dem journalistischen kann man den politischen Totalausfall der Opposition hinzufügen.)
     
  • Stefan Korinth: Schwarze Wahrheiten
    Eine interessante Kritik an den Querdenken-Demos - nicht an den Zielen, sondern an der Gestaltung. (Siehe auch Lesefrüchte)
     
  • Uli Gellermann: Freiheit ist links. Links hat das vergessen
    Die Opposition verschob sich selbst ins Regierungslager
    Es waren die linken Sozialdemokraten, die sich bis zu ihrer Agenda 2010 als Freunde der sozialen Gleichheit profilierten. Es waren die linken GRÜNEN, die bis zum NATO-Überfall auf Jugoslawien als Antikriegspartei galten. Und es war die linke LINKE, die bis jüngst als genuine Oppositionspartei galt.  (Lesefrüchte)
     
  • Halina Wawzyniak, Udo Wolf: Linke Anforderungen an Notlagenpolitik
    (...) In linken Kreisen, aber auch gesamtgesellschaftlich hat sich eine Grundhaltung breitgemacht, bei der kritische Nachfragen zur Faktenbasiertheit der Maßnahmen oder Forderungen nach der Wahrung von Grund- und Freiheitsrechten, insbesondere des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes, schnell denunzierbar wurden und tatsächlich auch denunziert wurden. Das stellt eine immense Gefahr für linke und bürgerrechtlich orientierte Politik dar.
     
  • Corona Ausschuss Bericht (kurz) SARS-CoV2 und die Lockdown-Folgen als PDF
     
  • Paul Schreyer: Es ist Zeit, die Notbremse zu ziehen
    Was geschieht hier eigentlich? Im NachDenkSeiten-Interview sagt Schreyer, dass es in Sachen Corona längst nicht nur um die „reine Wissenschaft, sondern auch um Politik“ geht. Interview von Marcus Klöckner. Siehe auch: 
    Norbert Häring: Buchtipp für Paul Schreyers „Chronik einer angekündigten Krise“ — Der investigative Journalist Paul Schreyer hat ein Buch über die Corona-Pandemie geschrieben. Weil ich seine Unerschrockenheit bewundere und viel von seinen gewissenhaft recherchierten, unaufgeregten Texten über Tabuthemen halte, mache ich gern mit dem folgenden spannenden Auszug Werbung für sein Buch.
     
  • Dr. med. Paul Steinmann: Verdienen wir, Ärzte und Ärztinnen, das Vertrauen unserer Patienten und Patientinnen in Sachen Corona? (...) Schnell wird offensichtlich, dass sich die angeblich «steigenden Corona-Fallzahlen» nicht in mehr Corona-Kranken, auch nicht in den Alters- und Pflegeheimen, mehr Spitaleinweisungen oder IPS-Bettenbelegungen oder gar Corona-Toten manifestieren. Alle diese Kurven tendieren seit Monaten gegen null, und das sehen wir auch in unserer Praxistätigkeit. (...)
    Ich wünsche allen Kollegen und Kolleginnen viel Mut beim Schwimmen gegen den medialen Strom von Desinformation.
     
  • Bräutigam & Klinkhammer: Nawalny-Nachrichten: Merkel erwirkt Denkverbot
    Wer noch immer glaubt, die Tagesthemen liefern seriöse Nachrichten und keine Propaganda, schaue sich dieses Stück von Bräutigam und Klinkhammer an: Detailliert zeigen die Autoren, wie plump das Fernsehen die Zuschauer manipuliert.  (Lesefrüchte)
     
  • Christian Kreiß: Corona, Freiheit und die neoliberale Marktwirtschaft
    Umverteilung von unten nach oben bedeutet aber ... auch eine politische und gesellschaftliche Machtverschiebung. (...) 
     

    Christoph Butterwegge: Wo eine Villa ist, ist auch ein Weg

    In einer Marktgesellschaft, wo das Geld so wichtig und so ungleich verteilt ist wie noch nie, entscheidet nicht zuletzt das Portemonnaie über die Bildungschancen der Menschen.



    Heute haben wir Nawalny, gestern war es Skripal, vorvorgestern war es Litwinenko. Solange die Fälle nicht aufgeklärt sind, nehmen wir uns doch nochmal ein altes lehrreiches und amüsantes Stück von Analitik vor: „Wen verkaufen unsere Medien für blöd – Sie oder den FSB?“
     
  • Paul Schreyer: Worum geht es tatsächlich?
    Dass die Regierungen ihre Bürger über die Gefährlichkeit der aktuellen Situation anlügen, ist offenkundig. Doch warum geschieht das? (...) Die Grundrichtung der Entwicklung ist antidemokratisch.  (Siehe Lesefrüchte)
     
  • „Die tun das nicht mehr!“  — eine berührende Stimme von der Demo in Berlin 
    (Ausschnitt aus dem Video: Stimmen der Demonstrationsteilnehmer von RT)
     
  • frieden-links.de : Aufruf aus der Friedensbewegung an die Partei DIE LINKE.
    Wir befürchten, dass zunehmend Positionen in den Diskurs gebracht werden, die eine konsequente Friedenspolitik zugunsten einer Regierungsbeteiligung aufweichen.  (Hier kann man den Aufruf an die LINKE unterzeichnen)
     
  • Detlef Belau: Eine bewegende Demonstration für die Grundrechte  
    Ein Redner setzte sich mit der einseitigen und unsachlichen Berichterstattung vieler Medien über die Querdenker Demo am 1. August 2020 in Berlin auseinander. Ohne die Corona-Epidemie zu verleugnen, zerpflückte der Nächste die entsprechenden Verordnungen des Staates. Vielleicht war nicht restlos alles richtig, aber es war weder staatsfeindlich noch weltfremd. Ich fand es interessant. Man könnte es unter die Überschrift stellen: „Bürger suchen einen Weg!“ (Standpunkte)
     
  • Zement in Dotternhausen oder der Unterschied zwischen einer Müllverbrennungsanlage und einer Zementfabrik. Es geht um den Einfluss der Lobby und um „Sternchen-Gesetze“ (wird im Film erklärt).
     
  • Kennen Sie den? „Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen.“ Ach ja? Zog nicht eben erst eine US-geführte Armee mit 40 000 Soldaten von Deutschland aus gen Osten (1), trainieren jetzt deutsche Panzer nicht unter Ami-Kommando im Baltikum den Krieg gegen Russland? 
    Bräutigam & Klinkhammer: Heuchelei ist deutsche Staatsräson  (Siehe Lesefrüchte)
     

    Heuer häufiger gesehene Parole auf der Münchener Anti-Siko-Demo: