an image

Schluss mit dem Erdulden von Ungerechtigkeit!

Stehen wir endlich auf und wehren uns gegen die Umverteilung nach oben, gegen Niedriglöhne, Zeitverträge! Gegen das Verscherbeln von Gemeineigentum* an Investoren, die nur die Rendite interessiert! Stehen wir auf gegen die Kriegshetzer und Waffenhändler.  
Wehren wir uns gegen industrielle Tiermast und Vergiftung der Böden durch eine durch und durch kranke Landwirtschaft und verlachen Medien, die sogar noch auf den Hühneraugen blind** sind ...

* Gemeineigentum: Sozialwohnungen, Krankenhäuser, Altenheime, Wasserversorgung, Bahn, Autobahnen, Post, ...

** Antwort für Gudrun hier.

weiterlesen

Aktuell:

Thesen, Vorschläge von Aufstehen Tübingen: Wohnungsmangel in Deutschland 

Urteil des Europäischen Gerichtshofes: Justiz in Deutschland ist nicht unabhängig
Mehr dazu hier: Deutschland eine Bananenrepublik?

Die schärfste Kritik der atomaren Abschreckung liefert zur Zeit – die katholische Kirche!  Leo Ensel über das Dossier der deutschen Kommission „Justitia et Pax“ der katholischen Kirche.

Uranmunition: Leider immer noch aktuell und in den nächsten paar Millionen Jahren auch noch. Gerd Schumann: Das lange Schweigen

Der Folterung von Julian Assange die Maske herunterreißen

Rainer Mausfelds fulminante Rede in Kaiserslautern anlässlich der Demonstration gegen die Air Base Ramstein
Hier geht es zum Transkript der Rede als pdf bei „Luftpost“.

Zur sozialen Lage im Steinlachtal

„Schande über dich, Deutschland, und deinen Anti-BDS-Beschluss“ 
von Gideon Levy aus dem Englischen auf Haaretz von Jürgen Jung

“Die große Heuchelei” – Diskussion mit Sahra Wagenknecht & Jürgen Todenhöfer

Ein Berliner Restaurant lehnt die Bewirtung von Politikern der AfD ab. Die Begründung: Man möchte keine Politiker bedienen, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft diskriminieren. Diese Entscheidung erntet viel Zustimmung, aber auch reichlich Kritik.“  
Ist das „Kampf gegen Rechts“? Wie stehst du dazu?